Bad

Sanitär

Sie sind auf der Suche nach einem individuellen Bad, das Ihr Lebensgefühl widerspiegelt und Ihre Wohnqualität erhöht? Ein individuelles Bad aus einer Hand. Von uns erhalten Sie eine fachgerechte Beratung und ein kostenloses Angebot! Wannen, Duschen, Saunen, Whirlpools, Armaturen, Spiegel, Leuchten.
 
Wir planen Ihr Traumbad von der Installation, über Fliesenarbeiten bis zur Inbetriebnahme. Ob klassisch oder modern, romantisch oder extravagant, bei uns werden auch Sie Ihr zukünftiges Badezimmer finden. Hochwertige Materialen und Produkte namhafter Hersteller stehen Ihnen dabei zur Auswahl.
 
Besuchen Sie doch unsere große Ausstellung in Holtgast und lassen Sie sich direkt von einem qualifizierten Mitarbeiter kompetent beraten. Nach einem Aufmaß vor Ort bei Ihnen planen wir Ihr neues Bad.
 
Wir freuen uns auf Sie.

Badmodernisierung:  

Das Bad Ihrer Träume. Wir machen es wahr. 

Wie stellen Sie sich Ihr neues Bad vor? Eine luxuriöse Wellness-Oase, ein praktisches Familienbad, ein cleveres Raumwunder oder ein barrierefreies Bad? Gemeinsam mit Ihnen machen wir Ihre individuellen Wünsche und Vorstellungen wahr. Profitieren Sie von unserer umfassenden Beratung und durchdachten Planung. Holen Sie sich Inspiration und Ideen in unserer Ausstellung. Und verlassen Sie sich auf unsere hochwertige und termingerechte Ausführung. Durch unsere langjährige Erfahrung und Kompetenz in der Badsanierung können Sie sich entspannt zurücklehnen. Klare Prozesse sorgen dafür, dass Sie Ihr neues Wohlfühlbad möglichst schnell genießen können. Vor Staub und Schmutz während der Sanierung müssen Sie keine Angst haben. Wir haben uns mit dem Einsatz von Absauggeräten und Staubschutztüren auf eine staubarme Badmodernisierung spezialisiert. 

Von Ihren Wünschen zum fertigen Bad:  
So läuft Ihre Badsanierung im Idealfall ab 

Fresh-up für Ihr Bad von MATULLA Heizungs- Lüftungs- und Sanitärbau GmbH

Mit gezielten Akzenten rundum wohler fühlen

Ein variabler Duschstrahl, der wohltuend massiert. Moderne Armaturen, die dem Auge schmeicheln. Oder eine stimmungsvolle Beleuchtung, die wunderbar entspannt. Es sind solche Details, die Ihr Bad jeden Tag zu etwas Besonderem machen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit kleinen Veränderungen und wenig Aufwand große Wirkung erzielen.

Schön praktisch: bodenebene Dusche

Gönnen Sie sich mehr Bewegungsfreiheit durch eine bodenebene Dusche in Verbindung mit einer modernen Duschkabine. Übrigens: Mit dem KfW-Förderprogramm „Altersgerecht umbauen“ ist staatliche Unterstützung möglich.

Wohltuend vielseitig: Duschkopf

Moderne Duschköpfe vereinen viele sinnvolle Funktionen. Sie können zwischen verschiedenen Strahlarten wählen – von sanftem Regen bis zu kräftiger Massage – oder mit einem LED-Duschkopf das wechselnde Farbenspiel von Licht und Wasser genießen.

Einfach clever: verstellbare Wandstange

Ihre Entscheidung für eine schöne neue Duschstange muss nicht zu neuen Bohrlöchern in Ihren Fliesen führen. Die verstellbare Befestigung ermöglicht es, die Stange ohne erneutes Bohren auf vorhandene Bohrlöcher zu montieren.

Genau Ihr Stil: Armaturen & Accessoires

Mit der Wahl der passenden Armaturen und Accessoires können Sie Ihr Band schnell und einfach aufwerten. Viele Hersteller bieten Ihnen Design-Serien, bei denen alle Teile perfekt aufeinander abgestimmt sind – vom Handtuchhalter bis zum Seifenspender.

Tägliches Highlight: Beleuchtung

Das richtige Licht sorgt für die passende Stimmung im Bad. So schaffen spezielle Lichteffekte über der Dusche oder Wanne eine angenehme Atmosphäre. Eine funktionale Waschtischbeleuchtung über dem Spiegel macht Ihnen das Schminken oder Rasieren leichter.

Barrierefreies Bad von MATULLA Heizungs- Lüftungs- und Sanitärbau GmbH

Ihre Anforderungen stehen im Mittelpunkt

Sie möchten sich in Ihrem Bad rundum wohlfühlen? Nicht nur heute, sondern auch morgen? Dann sollten Sie Ihr neues oder modernisiertes Bad von vornherein barrierefrei planen. So schaffen Sie die Voraussetzungen, um möglichst lange selbstständig und ohne die Hilfe anderer in Ihrem Zuhause zu wohnen. Gleichzeitig genießen Sie vom ersten Tag an ein spürbares Plus an Komfort.

Barrierefrei ist immer individuell

Bei der Planung Ihres barrierefreien Bads stellen wir Ihre Wünsche und Bedürfnisse in den Mittelpunkt. Geht es Ihnen einfach darum, die Nutzung Ihres Bads im Alter einfacher zu gestalten? Soll Ihr Bad auch mit einem Rollstuhl nutzbar sein? Haben Sie oder Ihre Angehörigen aktuell schon Einschränkungen, die eine individuelle Anpassung des Bads notwendig machen? Welche Anforderungen Sie auch haben, wir entwickeln für Sie Ihre maßgeschneiderte Badlösung.

Mehr Badkomfort – heute und in Zukunft

Hinter einem barrierefreien Bad steht immer ein Gesamtkonzept, das alle Bereiche abdeckt. Dazu gehören z. B. ausreichend große Bewegungsflächen, ein Waschtisch, den man auch bequem im Sitzen nutzen kann, ein WC mit verlängerter Sitzfläche und erhöhter Sitzposition oder eine bodenebene Dusche. Einen Dusch-Klappsitz oder zusätzliche Handgriffe können wir bereits bei der Badplanung vorsehen und später bei Bedarf nachrüsten. 

Sprechen Sie mit uns und lassen Sie sich ganz persönlich beraten. MATULLA Heizungs- Lüftungs- und Sanitärbau GmbH ist Ihr Partner fürs Bad in Holtgast.

Fördermittel für barrierefreie Bäder

Nutzen Sie staatliche Förderung für Ihre Badsanierung

Wenn Sie eine Badsanierung planen und dabei Wert auf Barrierefreiheit legen, können Sie verschiedene Fördermittel von KfW, Kranken- und Pflegekasse und aus länderspezifischen Förderprogrammen beantragen. Wir von MATULLA Heizungs- Lüftungs- und Sanitärbau GmbH aus Holtgast helfen Ihnen bei der Beantragung der Fördermittel.

Wir beraten Sie individuell

Die Fördermöglichkeiten für eine Badsanierung sind von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich. Als Handwerksbetrieb aus Holtgast wissen wir, welche Möglichkeiten für eine Förderung Sie in unserem Bundesland haben. Daher helfen wir Ihnen nicht nur bei der Beantragung einer Förderung durch KfW, Kranken- und Pflegekasse, sondern auch bei den länderspezifischen Förderprogrammen.

Es gibt verschiedene Voraussetzungen für eine Förderung. Je nachdem, welche Voraussetzungen Sie erfüllen, können Sie bei der KfW Fördermittel von 10–12,5 % (maximal 5.000–6.250 €) beantragen. Diese Fördermittel stehen nur Privatleuten zur Verfügung, die ein Bad in ihrer bewohnten Eigentumswohnung oder im Eigenheim mit maximal zwei Wohneinheiten sanieren möchten. Bäder in Ferienwohnungen sind nicht förderfähig. Wichtig: Die Förderung muss vor Beginn der Sanierungsarbeiten beantragt werden und die Sanierung muss durch einen Fachhandwerker wie MATULLA Heizungs- Lüftungs- und Sanitärbau GmbH durchgeführt werden.

Die Mindestanforderungen für Ihre Förderung 

Raumänderungen

Mindestgröße Bad:

1,80 m x 2,20 m

Bewegungsfreiheit:

Platz vor und zwischen Sanitärobjekten für z. B. Rollstuhlnutzung

Türen:

nach außen zu öffnen oder Schiebetür. Muss von außen entriegelbar sein

Dusche/Badewanne

Dusche:

bodengleich oder max. 20 mm Erhöhung

Bodenbelag:

rutschfest oder rutschhemmend

Badewanne:

max. Höhe 0,5 m oder mit Tür, Liftsystem o. Ä.

WC

Waschbecken:

min. 0,48 m tief, Kniefreiheit zur Nutzung im Sitzen

WC:

Sitzhöhe nach Bedarf oder flexibel einstellbar

Bei allen Maßnahmen sollte die Möglichkeit zur späteren Nachrüstung gegeben sein.

Wir beraten Sie gerne zu einer Sanierung und helfen Ihnen, Fördermittel zu beantragen. Vereinbaren Sie einfach einen ersten, unverbindlichen Beratungstermin – wir freuen uns auf Sie!

Nutzen Sie die staatlichen Förderungen für Ihr Bad.

Mit der Zielsetzung, Barrieren im Wohnungsbestand zu reduzieren, fördert der Staat Umbaumaßnahmen in Form einer Kredit- oder Zuschussvariante.

Hausbesitzer, die ihr Bad oder Teilbereiche barrierefrei umbauen, können mit dem KfW-Kredit bis zu 100% der förderfähigen Investitionskosten finanzieren, dazu gehören auch Nebenkosten wie Planungs- und Beratungsleistungen. Maximal 50.000 Euro Förderkredit pro Wohneinheit gewährt die KfW.

Wer keinen Kredit benötigt, kann für die Sanierungsmaßnahmen zur Barrierefreiheit bei der KfW-Bank einen Zuschuss beantragen. Finanziert werden bis zu 10% der förderfähigen Investitionskosten (maximal 5.000 Euro pro Wohneinheit).

System-800_Dusche_web

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin – wir unterstützen Sie gerne!

Typische Ausstattungsmerkmale des barrierereduzierten Bades:

  • schwellenlose Türen die nach außen öffnen
  • oder Schiebetüren mit ausreichender Einstiegsbreite
  • rutschhemmende Fliesen
  • Waschtisch flach und unterfahrbar, Höhe nach individuellem Bedarf montierbar
  • Halte-, Stütz- und Klappgriffe, benutzerfreundliche Bedienhebel an
    den Armaturen
  • Behindertengerechte Dusche: schwellenlos mit Duschhocker oder Klappsitz
  • Kontrastreiche Gestaltung in Material und Farbe bei nachlassender Sehkraft
  • erhöht angebrachtes behindertengerechtes WC
  • niedrig angebrachte Spiegel und blendfreie, helle Beleuchtung für
    bessere Sicht
  • Seniorenbadewanne mit Tür oder Sitzwanne

Eine Wohlfühlatmosphäre im fugenlosen Badezimmer

Pflanzen, Teppiche und Möbelstücke stehen üblicherweise zur Auswahl, um im heimischen Badezimmer eine behagliche und individuelle Atmosphäre zu schaffen. Aber nun gibt es eine neue Option. Durchgehende Oberflächen sorgen für ein neues Raumgefühl im Badezimmer und bieten zahlreiche Möglichkeiten, das Bad individuell zu gestalten.

Das fugenlose Bad: Einer der Trends in der Badgestaltung

Ein fugenloses Bad lässt den Raum sofort wohnlicher, luxuriöser und mondäner wirken. Durch die Möglichkeit, ohne Fugen auszukommen, die dem Blick sofort einen Anhaltspunkt über die Größe des Zimmers liefern, wird ein Badezimmer optisch vergrößert. Hiermit erreicht man ein freieres Gefühl.

Zudem steigt mit einem Bad ohne Fugen die Hygiene und die praktische Handhabung. Die Oberflächen lassen sich einfacher reinigen, verfärben sich nicht im Laufe der Zeit und bieten auch keinen Angriffspunkt für Schimmel. 

Auch bei kleinen Unfällen, wenn zum Beispiel etwas Schweres auf den Boden fällt, ist ein von einem Fachmann verlegter fugenloser Boden robuster und unempfindlicher gegen Krafteinwirkungen. Vor allem die mineralischen Putze führen daher zu einer langen Lebensdauer der Oberfläche.

Vorteile eines fugenlosen Bads

Neben den Designaspekten und den Möglichkeiten das Bad zu individualisieren, bieten fugenlose Wände oder Böden viele weitere Vorteile. Einige Varianten können über vorhandene Oberflächen angebracht werden. Dadurch wird die Auffrischung des Bads schnell, staubfrei und sauber erledigt.

Für die Wände kann ein spezieller Putz, robustes Kunstharz, natürliches Feinsteinzeug oder eine wasserbeständige Tapete verwendet werden. Für den Boden stehen Kunstharzprodukte (Resine), Versiegelungen des alten Bodens, Kalkmarmor- oder Tadelaktputze zur Verfügung. Auch PVC, das bisher nur als Bodenbelag bekannt war, kann nun auch auf der Wand verwendet werden.

Je nach verwendetem Material der fugenlosen Oberfläche stehen dem Bauherrn zahlreiche Optionen zur Auswahl, wie optische Effekte, unterschiedliche Finishes, haptische Strukturen oder fotorealistische Designs. Zudem wird ein angenehmes Tritt-Gefühl erreicht.

Fugenlos geplant

Bei der Entscheidung für fugenlose Oberflächen im Badezimmer ist es wichtig zu beachten, dass das Badezimmer ein Feuchtraum ist. Die Wände und Böden müssen eine hohe Luftfeuchtigkeit und gelegentliche Spritzer aushalten, ohne Schaden zu nehmen.

Daher müssen sowohl der Untergrund (egal ob Fliesen, Mauer oder Trockenbauwand) als auch die Oberfläche entsprechend vorbereitet werden. Spezielle Beschichtungen sorgen dafür, dass kein Wasser in den Untergrund einsickern und dort zu Schimmel führen kann. Auch Anschlüsse und Abläufe müssen entsprechend abgedichtet werden.

Dies erfordert die Erfahrung nicht zuletzt mit der gewünschten Oberfläche. Daher sollten fugenlose Oberflächen von entsprechend geschulten Handwerkern eingebaut werden. Nur so sind Sie auf der sicheren Seite und vermeiden eventuelle Schäden an der Bausubstanz, die teilweise erst Jahre nach dem Einbau auftreten können.

Ihre individuelle Badanfrage

Der erste Schritt zu Ihrem Traumbad

Sie können weiter von einem schönen neuen Bad träumen oder heute den ersten Schritt machen. Senden Sie uns einfach unverbindlich Ihre Anfrage. Als Ihr Partner fürs Bad in Holtgast beraten wir Sie individuell und umfassend über mögliche Badlösungen und Preise. Gerne machen wir auch einen Vor-Ort-Bad-Check, damit unsere Empfehlungen garantiert passen.Tragen Sie bitte in der Anfrage die wichtigsten Eckdaten zur Ihrem Badprojekt ein. Dann haben wir schon eine erste Vorstellung, um was es geht. Wir melden uns dann zeitnah bei Ihnen, um gemeinsam das weitere Vorgehen abzusprechen.
  • Bitte füllen Sie dazu unsere Badanfrage aus und wir setzen uns mit Ihnen in Verbindung!

  • Bauvorhaben


  • Allgemeine Infos zu Ihrer Badbenutzung


  • Raummaße


  • Budget und Umbauzeitraum


  • Bilder von Ihrem Projekt

  • Gerne dürfen Sie uns zusätzliche Informationen und Bilder zu der Ist-Situation zumailen.

    Bitte senden Sie diese an folgende E-Mailadresse: info@matulla.de


  • Ihre Kontaktdaten

  • Pflichtfelder bitte ausfüllen*